Zum Inhalt springen

Wir vertreten gemeinsame Interessen - auch international.

Der Deutsche Ausschuss für Unterirdisches Bauen e. V., kurz DAUB genannt, wurde 1972 als zentrales und unabhängiges nationales Gremium für unterirdisches Bauen gegründet.

30 ausgewiesene Fachleute, paritätisch gewählt aus Behörden und öffentlichen Bauherren, Wissenschaft und Planung sowie aus der Bauwirtschaft, befassen sich in Arbeitsgruppen mit allen Belangen der unterirdischen Infrastruktur und setzen übergeordnete Ziele um.

Sicherheit und technischer Fortschritt beim Bauen im Untergrund sind der Fokus und unsere Stärke. Wir unterstützen Entscheidungsträger bei technischen, planerischen, gesetzlichen und öffentlichen Belangen zum Untertagebau. Als Teil der International Tunnelling and Underground Space Association (ITA) leistet der DAUB auch auf internationaler Ebene einen wichtigen Beitrag für den Erfahrungsaustausch und eine intensive Zusammenarbeit.